Drucken

Teamleiter Softwareentwicklung (g*) Informatiker bzw. Medizininformatiker oder vglb.

Als Personalberater suchen wir in vertrauensvoller Zusammenarbeit, mit exklusiver Beauftragung, für unseren renommierten Mandanten – welcher als Teil des Universitätsklinikums Ostwestfalen-Lippe, eines der größten kommunalen Krankenhäuser in Deutschland und u.a. Träger zweier Schwerpunktkrankenhäuser ist – in unbefristeter Festanstellungeinen Teamleiter Softwareentwicklung. Mit dieser Herausforderung und Karrierechance wenden wir uns an engagierte und berufserfahrene Informatiker bzw. Medizininformatiker oder vglb.. Der Dienstsitz ist eine attraktive Mittel-, Hochschul- und Behördenstadt in Ostwestfalen-Lippe.

 

Ihre verantwortungsvollen und herausfordernden Aufgaben:

  • Sie führen und koordinieren ein internes Team von derzeit zehn Mitarbeitern und externe Experten im Umfeld Applikationsmanagement, Softwareentwicklung und Softwarekonzeption ·  
  • Sie übernehmen die Steuerung von Programmier- und Customizing-Aufgaben, wobei hier das System i.s.h. med auf SAP-Basis im Zentrum steht 
  • Sie übernehmen die strategische Konzeption der Software-Architektur und entwickeln die betrieblichen Rahmenbedingen für ein effizientes Applikationsmanagement. Dies beinhalten die Einführung bzw. die Vertiefung der agilen Methoden und eine transparente Dokumentation 
  • Im Rahmen der fortschreitenden Digitalisierung sind Sie Ansprechpartner für innovative Software-Lösungsansätze, die von den medizinischen Abteilungen oder über das Institut für angewandte digitale Medizin an die IT gerichtet werden 
  • Als Leiter einer Serviceeinheit übernehmen Sie Verantwortung für die Zufriedenheit der internen und externen Kunden und entwickeln die eigenen Mitarbeiter, entsprechend den zu erwartenden Herausforderungen, weiter 

Ihr Profil, das wünschen wir uns von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Informatik/Medizininformatik 
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Softwareentwicklung möglichst im Krankenhaus- oder Medizinumfeld  
  • Disziplinarische und fachliche Führungserfahrung 
  • Erfahrung in der erfolgreichen Führung und Umsetzung von Softwareentwicklungs- und Implementierungsprojekten 
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an einer Rufbereitschaft wird vorausgesetzt. Dazu ist ein PKW-Führerschein erforderlich

Geboten werden ein vielfältiges und interessantes Arbeitsfeld, als Teil eines dynamischen, offenen und motivierten Teams. Das abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben-feld bietet viel Platz für Ihre Ideen, Lösungsansätze und Engagement. Neben einem sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz, in einem großen kommunalen Krankenhaus, mit 30 Tagen Urlaub, flexiblen Arbeitszeiten (38,50 Stunden/Woche) und betrieblicher Altersvorsorge, runden weitere attraktive Mitarbeitervorteile, wie z. B. Fahrrad-Leasing (JobRad), VL-Leistungen, ein vergünstigtes Speisenangebot, Betriebskindergarten mit an den Klinikbetrieb angepassten Öffnungszeiten sowie individuelle Fort- und Weiter-bildungsplanung, das attraktive Angebot ab. 

g* = bzgl. des Geschlechts gilt grds. Neutralität in Bezug auf alle personenbezogenen Titel oder Bezeichnungen in dieser Stellenanzeige. Bewerbungen bitte mit Verfügbarkeit und Einkommenswunsch an post@dirkkremer.de Diskretion wird zugesagt, Sperrvermerke beachtet. Für vertrauliche Infos/Kontaktaufnahme  ( www.dirkkremer.de ) steht Dirk Kremer auch am WE bzw. nach Feierabend zur Verfügung: 0170/1420524. Mit der Übersendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich gemäß DSGVO mit der Abstimmung Ihrer Angaben/Daten mit meiner Mandantschaft einverstanden. Alle Daten werden nur für diesen Beratungsauftrag verwendet und danach wieder vollständig gelöscht. Wir unterstützen soziale wie ökologische Projekte und spenden  den folgenden Einrichtungen je besetzter Position jeweils 10 Euro: Westfälisches Kinderdorf e.V. www.wekido.de Neven Subotic Stiftung www.nevensuboticstiftung.de sowie PRIMAKLIMA e.V. www.primaklima.org

 

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Angabe Ihrer Einkommensvorstellungen und Verfügbarkeit an post{at}dirkkremer{dot}de bzw. Postfach 1307, 33803 Steinhagen.
Vertraulichkeit/Diskretion wird zugesagt und Sperrvermerke beachtet.